Seit 1993 gestaltet Jon Flemming Olsen vorwiegend Produkte aus der Musik- und Medienwelt und zugehörige Kampagnen. 

Logo-Entwicklung und Webdesign sind weitere Felder. Olsen gilt als leidenschaftlicher Typograf und exquisiter Bildbearbeiter.

 

Neben seiner grafischen Tätigkeit ist Olsen selbst als Musiker erfolgreich (zB bis 2009 mit seiner Band “Texas Lightning”) und spielt den “Ingo” in der WDR-Serie “Dittsche – das wirklich wahre Leben”.

2010 veröffentlichte er mit „Der Fritten-Humboldt” einen literarischen Blick in die Seele der deutschen Imbissbude, zwei Jahre später folgte die Moderation des “Kneipen-Quiz” für ZDFneo. 2014 erschien sein Solo-Debütalbum “Immer wieder weiter”.

Jon Flemming Olsen lebt in Hamburg und Schleswig-Holstein. 

 

Auszeichnungen:

 

3fach Gold: Die Doofen / 

Lieder, die die Welt nicht braucht

Gold: Die Doofen / Melodien für Melonen

Gold: 4 The Cause / Stand by me

Platin: Annett Lousian / Bohème

Platin: Texas Lightning / 

Meanwhile, back at the Ranch …

Platin: Texas Lightning / No No Never

Gold: Stefan Gwildis / Neues Spiel

Gold: Stefan Gwildis /

Das mit dem Glücklichsein

 

Foto: Anne de Wolff